Brettspiel. Beziehungsweisen.

  
Beziehungsweisen: Cover

Das Brettspiel „Beziehungsweisen – Nutznießer Strategie“ thematisiert die vielfältigen Formen des Zusammenlebens verschiedener Lebewesen. Den so genannten Nutznießer gibt es in jeder Beziehung. Man findet ihn im Parasitismus, wo er als Schmarotzer dem Wirt Schaden zufügt. Im Kommensalismus dagegen entsteht für den Wirt kein Nachteil, während bei der Symbiose beide Partner einen Nutzen aus dem Zusammenleben ziehen.
„Beziehungsweisen – Nutznießer Strategie” beinhaltet ein variierendes Regelwerk für unterschiedliche Altersgruppen und Spielertypen. Die Variante „Nutznießer Strategie” richtet sich dabei an strategische Spieler, während „Nutznießer” auf Spieler mit Vorliebe für schnelle, aktionsreiche Spiele ausgelegt ist. Das modulare Konzept erlaubt zudem den Ausbau der Thematik, wie auch die Einführung komplett neuer Spielwelten: Spielplan, Spieltableaus und Spielfiguren sind neutral gestaltet und werden beibehalten, während Anleitung, Hinweiskarten und Spielkarten ausgetauscht werden.

Leistungen: Konzeption, Design und Umsetzung
Umfang: Markenentwicklung, Naming, Spieldesign, Verpackungsdesign, Anleitung, Modellbau, Text und Foto-Illustrationen

Beziehungsweisen: BrettspielBeziehungsweisen: LogoBeziehungsweisen: BrettspielBeziehungsweisen: BrettspielBeziehungsweisen: BrettspielBeziehungsweisen: IllustrationBeziehungsweisen: Anleitung